22.09.2002 Dermott Lennon wird neuer Weltmeister im Springreiten

Bei den Weltmeisterschaften Springen im spanischen Jerez siegte im Finale mit Pferdewechsel Dermott Lennon (Irland). Mit seinem eigenen sowie den Pferden seiner drei Mitbewerber kam der 33-jährige nach den vier Umläufen auf lediglich vier Fehlerpunkte.
Silber ging an Eric Navet (Frankreich) mit insgesamt acht Fehlerpunkten. Bronze gewann Peter Wylde (USA) mit zwölf Fehlerpunkten. Den undankbaren vierten Platz nahm Helena Lundbäck (Schweden) mit total 21 Fehlerpunkten ein.

Einzelergebnisse der vier Runden:
Dermott Lennon (Irland) mit Liscalgot – null Fehlerpunkte
Helena Lundbäck (Schweden) mit Utfors Mynta – 4 Fehlerpunkte
Eric Navet (Frankreich) mit Dollar du Murier HTS de Seine – null Fehlerpunkte
Peter Wylde (USA) mit Fein Cera – null Fehlerpunkte

Lundbäck (Schweden) mit Liscalgot – 12 Fehlerpunkte
Eric Navet (Frankreich) mit Utfors Mynta – 4 Fehlerpunkte
Peter Wylde (USA) mit Dollar du Murier HTS de Seine – 4 Fehlerpunkte
Dermott Lennon (Irland) mit Fein Cera – null Fehlerpunkte

Eric Navet (Frankreich) mit Liscalgot – 4 Fehlerpunkte
Peter Wylde (USA) mit Utfors Mynta – 4 Fehlerpunkte
Dermott Lennon (Irland) mit Dollar du Murier HTS de Seine – null Fehlerpunkte
Helena Lundbäck (Schweden) mit Fein Cera – 3 Fehlerpunkte

Peter Wylde (USA) mit Liscalgot – 4 Fehlerpunkte
Dermott (Irland) mit Utfors Mynta -.4 Fehlerpunkte
Helena Lundbäck (Schweden) mit Dollar du Murier HTS de Seine – 2 Fehlerpunkte
Eric Navet (Frankreich) mit Fein Cera – null Fehlerpunkte

(Deutsche Reiterliche Vereinigung e.V.)



FLSE


Centre Équestre Pegasus CEP-Banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert