Die Luxhorse 2001 – Das Pferdefestival

Sport Show- Verkauf so lautete der Slogan der Luxhorse 2001. Die Luxhorse, welche im 2 Jahresrythmus stattfindet, ist im Kalender der Luxemburger Pferdewelt zu einer festen Tradition geworden. Fanden die Auflagen 1997 und 1999 noch in Fentingen statt, so wurde in diesem Jahr als neuer Standort Alzingen gewählt.
Veranstalter sind die Paërdsfrënn Uelzechtdall, und wie deren Präsident Jean Theis betonte, soll die Luxhorse ein Fest der Pferde und vor allem ein Fest für die Familie sein. Und dies gelang in diesem Jahr voll und ganz. Eine Reihe interessanter Verkaufsstände boten den zahlreichen Besuchern eine Vielfalt von Reitsportlichen Produkten an. Die Kleinsten erfreuten sich beim Gesichtsmalen, Ponyreiten, Kutschenfahren und in den Springschlössern. Beim gut bestückten Pferdemarkt wurde eifrig gefachsimpelt. Für Essen und Trinken war bestens gesorgt, vom Feinschmeckermenu bis hin zum obligatorischen Thüringer.

Den Höhepunkt der Veranstaltung bildete in diesem Jahr die gut sortierte Luxhorse Special Show mit internationalen Darbietungen. So traten vor der gut besetzten Zuschauertribüne, auf der auch Prinzessin Alexandra von Luxemburg, die Schirmherrin der Veranstaltung Platz genommen hatte, die weltberühmten Lipizzanerhengste mit schwierigsten Dressurlektionen auf.

Imposante Shire Horses, über 2 m gross,1000kg schwer beeindruckten die Zuschauer, Friesenpferde glänzten in Dressurlektionen und Schaubildern ebenso wie als 10-Spänner in der Kutsche. Bunte Farbenvielfalt boten die Thinker Pferde.

Die bei der FLSE föderierten Luxemburger Westernreiter von der WRAL führten die verschiedenen Disziplinen im Westernreitsport vor. Eine eleganter Moment war die Kutschenpräsentation der Amis de lAttelage. Ein römischer Kampfwagen, gezogen von 4 Friesen fegte über den Vorfürring.

Für atemberaubende Momente sorgte die Truppe von Stany LEDIEU von den ECURIES DU GRAND ROYAL mit waghalsigen Darbietungen. Sie setzten auch die Schlusspointe der Show indem sie mit ihren eigens präparierten Pferden durch einen brennende Feuerwand hindurchritten.

Am Samstagabend herrschte dann noch einmal Hochbetrieb bei der Crazy Horse Party mit Stargast DJ Oetzi und Diesel on Tour. Am Sonntag standen als sportliche Veranstaltung noch ein Kutschenfahrerturnier sowie die Austragung der Luxhorse Trophy der Mounted Games auf dem Programm.

Dass die gute Laune bis zum Schluss der Veranstaltung erhalten blieb, dafür sorgte das gute Wetter, das nicht unwesentlich zum Erfolg der Luxhorse 2001 beigetragen hat.

HIER GEHTS ZUR LUXHORSE



LZKPS-Banner


22

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.