LDA 2010

Anlässlich der jährlichen Generalversammlung der 1989 gegründeten Luxemburg Driving Association asbl wurde nach 10-jähriger Amtszeit J.Junio, welcher aus persönlichen Gründen sein Amt als Präsident abgibt, verabschiedet. Die versammelten Mitglieder bedankten sich bei ihm für seinen unermütlichen Einsatz für die L.D.A. und damit für den Fahrsport über all die Jahre, mit einer kleinen Anerkennung. Zum neuen Präsidenten wurde anschliessend das langjährige Mitglied Marc Theisen gewählt, ebenso wie Guy Kail zum neuen Kassierer bestellt wurde. Die Erfahrung von J.P.Junio geht der L.D.A. nicht verloren. Er hat sich dankenswerterweise bereit erklärt das Amt des Vize-Präsidenten für den ausgeschiedenen Emile Zeien zu übernehmen.
Der neue Präsident bedankte sich für seine Wahl und hielt einen kurzen Ausblick auf die Zukunt und die anstehenden Vorhaben in der LDA. Präsident Marc Theisen betonte, dass es in diesen krisengeschüttelten Zeiten eine Randsportart wie der Pferde-Fahrsport besonders schwer hat, denn es ist nicht leicht eine nachhaltige Weiterentwicklung zu gewährleisten, neue Mitglieder, ob jung oder alt, zu werben, Trainingsstunden für Anfänger und auch Fortgeschrittene , Ausfahrten in die wunderschöne Natur Luxemburgs und auch Turniere zu organisieren, die verschiedensten Pferdesport-Seminare zu veranstalten und auch gesellschatlich die ein oder andere Idee zu verwirklichen. All dies zu intensivieren und zu organisieren haben sich Marc Theisen und sein Kommitee vorgenommen und werden es mit der nötigen Tatkraft in die Wege leiten, so der neue Präsident in seiner Antrittsrede.
Monika Zieskoven, Pressesprecherin



Feelenerhecken-Banner


Luxembourg à cheval-Banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.