12.07.-16.07.2017 Springturnier in Weisswampach

6 Siege für Noemie Goergen

Die Turniere in Weiswampach, jeweils ein Spring- und ein Dressurturnier haben sich in der Zwischenzeit einen guten Ruf erworben bis weit über die Grenzen hinaus. So starten hier neben den Luxemburger Reitern zahlreiche Starter aus der Grenzregion Belgien und Deutschland.

Das Turnier fand unter der Leitung vom Cercle Equestre de Luxembourg statt, und bot 24 Prüfungen von Klasse A bis zur Klasse S. Zudem waren interessante Springpferdeprüfungen ausgeschrieben.
Trotz starker ausländischer Konkurrenz konnten die FLSE-Reiter die Luxemburger Fahne hochhalten. Noemie Goergen, um die es in letzter Zeit etwas ruhiger wurde zeigte wiederum ihre Qualitäten als begabte Springreiterin. Sie konnte allein für sich 6 Prüfungen, alle in der Klasse M mit einer goldenen Schleife absolvieren, und hatte zusätzlich etliche Platzierungen zu verzeichnen. Victor Bettendorf seinerseits glänzte in Klasse S* mit einem Pferd aus der Luxemburger Zucht, Ciboulette du Gibet mit einem ersten Platz, und konnte sich mit Candy Blue in dieser Prüfung auch den 2. Platz sichern.
Weitere Luxemburger Siege gingen an Marcel Ewen, Alan Kelly, Litz Ottelé 2x, Paul Hendel, Célia Giorgetti, Amy Kleman, Luca Leyder, Elli Van der Weken, Fabrice Meyers, und Jessy Fraiture. BL
Fotos Klaus Morheng
2017 07 16 Weiswampach_S_R



L\'Étrier-Banner


Reitsport Cavaletti-Banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.