25.04.2011 Club Equestre Pegasus Waldbredimus Dressurturnier

Es waren vor allem die Nachwuchsreiter die in en Dressuren der Klasse E und im Reiterwettbewerb auf diesem Turnier zum Zuge kamen. 28 Pferde nahmen in Klasse E teil, als Siegerin ging Laura Wagner auf Dyor mit der Wertnote 7,3 hervor. Da sie auch in der Allure mit der Bestnote exaequo mit Christine Winkel bewertet wurde ist sie auch führend im HeinrichStroehmer Cup für den diese E-Dressur als erste Wertung galt.
Im Reiterwettbewerb gab es in den verschiedenen Alterskategorien 4 erste Plätze: Sophie Francis auf Puricelli mit der Note 7,5, Chiara Vivani auf Balerine ebenfalls mit der Note 7,5, Lara Müller auf Nono mit der Note 7,1 und Jennifer Beissel auf Dimitri mit der Note 7.4. Die Führung Heinrich Stroehmer Cup im Jugendreiterwettbewerb liegt jetzt bei Sophie Francis und Chiara Vivani mit jeweils 17,2.

Zwei Prüfungen der Klasse A, aufgeteilt nach Leistungsklassen wurden geritten. In LK 6 gewann Renée Thommes auf Daily Daylight mit der Note 7,7, in LK 4 und 5 Catherine Hilbert auf Winnetou mit der Note 7,2. In Führung des FLSE Challenge Espoir für LK 5 liegt Renée Thommes auf Daily Daylight mit 100 Punkten. Die Hauptprüfung des Tages, eine Dressur der Klasse L auf Trense, ging an Raphael Pleger auf Verlasco dies ganz knapp mit der Note 7,5 vor Renée Thommes auf Daily Daylight mit der Note 7.2.

Nächste Qualifikation für die verschiedenen Cups ist am 30. April beim Cercle Equestre de Luxembourg in Leudelingen. BL



Manege Medinger Paul-Banner


Manège Molitor-Banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.