24.4. – 26.04.2009 CSI** Glatigny Metz Moselle (F)

Am Wochenende vom 24. Bis 26. April starteten Liette und Linda Thiry, Angie Lefèbvre, Joëlle Fonck, Victoria Häussler und Ken Gruber beim CSI ** in Glatigny bei Metz. Gleich zum Auftakt gab es für die Luxemburger gute Platzierungen, und dies bei einem großen und qualitativ sehr starken Starterfeld.
Resultate von Donnerstag :

Prüfung für 7-jährige Pferde (42 Starter) 1,30m Fehler und Zeit
8.Liette THIRY/ Quick Ann

Erste Resultate Freitag :

In einem mit 20.000 Euro dotierten Springen (zählend für das FEI Ranking) mit 81 Startern, einem 2 Phasen Springen das von Philippe Rozier gewonnen wurde, Platz zwei für Olivier Desutter konnte Ken Gruber auf Alabam den 5. Platz belegen. Liette Thiry kam auf Undercover van het Molenhof auf den 9. Platz. Ein beeindruckendes Resultat befinden sich doch unter den Startern namhafte Reiter wie James Davenport (GB), François Mathy jr (B) ,Igor Kawiac (F) , Yves Houtzackers (NL)

Weitere Resultate:

Prüfung 01 / 1,25m (74 Starter)
13.Viktoria Häussler
14.Angie Lefebvre/ Baileys
16.Linda Thiry/Kannada
18Angie Lefebvre/Chiara van Heiste

Prüfung Nr. 7 / 1,30m Tour
4. Alexandre Giuntini auf Tarina
7. Ken Gruber auf Ajaccio
14. Ken Gruber auf Atlanta

Prüfung Nr. 8 1,40m
13. Victoria Häussler auf Amagedan

Prüfung Nr. 10 1,35m
20 Alexandre Giuntini auf Tarina

Im Grand Prix wo bei 60 Startern 6 Pferde das Stechen erreichten hatte Ken Gruber 5 Fehlerpunkte und Victoria Häussler 8 Fehlerpunkte zu verzeichnen.



Manege Medinger Paul-Banner


60

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.