1. Juni 2008 Stuteneintragung des SLH / HCL

Die diesjährige Stutbucheintragung des Luxemburger Zuchtverbandes für Haflingerpferde fand am 1 Juni auf dem Reitbetrieb Ecurie de lOur in Gralingen statt. Insgesamt acht Stuten, fünf Dreijährige und drei Ältere, hatten die beiden internationalen Richter der Welthaflingervereinigung, Herr Anton Heldens aus den Niederlanden und Herr Alain Stockemer aus Luxemburg zu richten.
Siegerstute wurde die 147,5 cm große liz.Attilatochter Tabea gezogen und im Besitz von René Bastian aus Berbourg. Tabea besitzt viel Charme sowie einen ausdrucksstarken Kopf mit einer sehr schönen Halsung und mit ihrer enormen Leichtfüßigkeit wusste sie die Richter zu beeindrucken. Auch als Fohlen stach Tabea hervor, so wurde sie auf der internationalen Fohlenschau auf dem Stöckerhof Reservesiegerin aller vorgestellten Stutfohlen. Tabea stammt aus der sehr erfolgreichen Stute Tiffany nach liz.Wildfire, sie war 2001 ebenfalls Siegerin der Stutbucheintragung und 2000 wurde sie auf der Haflingerweltausstellung als Zweijährige mit einem 4. IA Preis ausgezeichnet. Auch die Großmutter von Tabea ist keine Unbekannte, die Stute Trini nach Wälder wurde in Österreich geboren und dort als Elitestute ausgezeichnet, hier in Luxemburg war sie 1993 und 1994 Siegerstute mit Fohlen.

Weiterlesen auf www.haflinger.lu >>>



Amis du Cheval islandais


LAC Sanem-Banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.