Dockendorfer Reitertage

(ras). Dockendorf, der 200 Seelenort in der Eifel wird am kommenden Wochenende wiederum Tummelplatz der Springreiter sein. Grund hierfür sind die Dockendorfer Reitertage. Fünf Tage lang werden Teilnehmer aus Deutschland, Luxemburg, den Niederlanden und Belgien mit ihren Pferden um Sieg und Platzierungen kämpfen.
Springprüfungen bis zum Zwei-Sterne S stehen auf dem Programm und werden den Siegern und Platzierten neben Schleifen auch Geldpreise bis zu 10.000 ⬠bescheren. Darüber hinaus hat der Veranstalter sich dieses Jahr was besonderes ausgedacht. Der beste Teilnehmer des Turniers erhält als Sonderehrenpreis einen Pkw. Neben den reitsportlichen Highlights bietet der Dockendorfer Reitclub seinen Zuschauern ein breites Rahmenprogramm. Die Kleinen werden sich am kostenlosen Ponyreiten erfreuen können und für die Freunde des Fußballs wartet im Zelt ein Großbildschirm. Beginn ist am Mittwoch um 13 Uhr mit den Jungpferdeprüfungen der Klasse L und einem Springen der Klasse M/B in drei Abteilungen.

Am Donnerstag ab 9 Uhr treffen die Pferdeyoungster in der Klasse L aufeinander gefolgt von einem Zweiphasenspringen der Klasse M/B. Der Abschluss dieses Tages ist ein Springen der Klasse L wobei die männlichen und weiblichen Teilnehmer getrennt einreiten. Der Freitag beginnt für die Reiter mit der Springpferde M/B um 9 Uhr, gefolgt von einem Punktespringen der Klasse L in drei Abteilungen. Am Nachmittag ein Springen der Klasse M/A und dem Preis der Bitburger Brauerei, einem Zwei-Sterne-S. Pünktlich um 9 Uhr sitzen die Teilnehmer der Springpferde Klasse M/B am Samstag im Sattel. Höhepunkt und Abschluss dieses Tages sind zwei Springen der Klasse S, dem Preis der Fa. Becker sowie der Audi Cup der Fa. Müller & Flegel.

Auch der sportliche Sonntag beginnt um 9 Uhr. Nur für Teilnehmer aus Rheinland-Pfalz ist ein Springen der Klasse M/B. In luftigere Höhen gehts mit dem Preis der Bitburger Naturhäuser, ein Springen der Klasse S mit Stechen. Krönender Abschluss dieses Turniers der Große Preis der Eifel, ein Zwei-Sterne S welches in einem anschließenden Stechen entschieden wird. Der Eintritt ist an allen Tagen frei.



Pferdesport Journal-Banner


Feelenerhecken-Banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.