Oldenburger Hengst-Tage vom 14. bis 16. November 2002

■ Am Ende der zweitägigen Junghengstkörung in der Weser-Ems-Halle, Oldenburg, erhielten von den 62 zur Körung zugelassenen Hengsten 33 ein positives Körurteil. Zehn von ihnen standen im Prämienlot.

■ Sandro Hit konnte mit fünf gekörten Söhnen nicht nur das zahlenmäßig größte Lot stellen, sondern auch den umjubelten Siegerhengst. Reservesieger wurde ein Sohn des Rohdiamant. Die 1c-Prämie ging an einen Junghengst von Royal Dance. Mit der 1d-Prämie wurde ein Nachkommen von Wolkentanz II ausgezeichnet.



Centre Équestre Pegasus CEP-Banner


LZKPS-Banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.