28.07.2002 Bëschfest

Mit dem Derby Remy Martin schloss das Springturnier des Bëschfest 2002 von Clervaux am Sonntag ab. Der Sieger Norbert Lochthowe kam aus Deutschland. Er hatte drei Pferde in diesem Springen im Einsatz und belegte auch gleich die 3 ersten Plätze, dies jeweils mit einem Nullfehlerritt!
Auf Platz 4 kam anschließend Markus Keil, ebenfalls aus Deutschland. Erfreulich für die Luxemburger war der 5. Platz von Diane Schreiber. Sie war von den teilnehmenden einheimischen Reiter als einzige fehlerfrei, sie war außerdem beste Amazone im Derby. Weitere Luxemburger in der Platzierung waren Eric Lanners und Angie Lefèbvre. Angy wurde zudem mit dem Sonderpreis der erfolgreichste Reiterin aus den 3 S-Springen ausgezeichnet. B.L.



LSR-Banner


Luxembourg à cheval-Banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.